Die kleine Meerjungfrau lockte uns in ein aufregendes Abenteuer, auf die wunderschöne Insel Mallorca.

Dumm nur für die kleine Meerjungfrau Mari Martello, dass wir die böse Meerhexe Markus Kenzie aus Berlin im Gepäck hatten… Sonst wäre sie bestimmt auch heute noch unentdeckt, hätte ihre große Liebe den Prinzen nie kennengelernt und wäre nicht in den verfänglichen Tauschhandel ihrer Zunge für ein Paar Beine mit der Meerhexe geraten. Letztlich verliebt sich der Prinz (auch von Markus dargestellt) in die schöne Prinzessin Indiana Dormer, was der kleinen Meerjungfrau das Herz bricht.

Wir sind uns nicht ganz sicher was aus ihr wurde… laut der Geschichte von Hans Christian Andersen ist sie zu Schaum im Meer geworden, bekam dafür aber eine Seele…
Und die Meerhexe? Die hält sich weiterhin arme Seelen in ihrem Verließ gefangen in ihrer urigen Höhle einer verborgenen Bucht.

Aber wie Markus uns immer wieder so schön gesagt hat “So ist das nun mal im Leben”.

Drei Tage Aufenthalt und 250km Wegstrecke für fünf Locations benötigen wir um die Szenerie auf Fotos festzuhalten.

Danyel André, ein großartiger Fotograf, bereits seit 10 Jahren auf Mallorca lebend, ließ sich sofort von meinem Vorhaben inspirieren. Außergewöhnliche Hochzeitsfotografie ist seine Passion, wir lernten uns vor vier Jahren kennen, seit dem steht der Plan für ein gemeinsames Shooting, was wir nun endlich umsetzen konnten. (Danyel ist außerdem ehrenamtlicher Sternenkindfotograf.)

Danyel hat für uns im Vorwege die schönsten Plätze Mallorcas ausfindig gemacht. Darunter der wundervolle Privatgarten von Hélène und Christian Lindgens, Mallorca Jardines. Ihre Finca Son Muda samt Garten scheint fernab dieser Welt, eine wahre Idylle mitten im Nirgendwo, von dessen herzlichen Empfang wir noch heute schwärmen.

Bereits auf der Berlin Fashion Week war Markus Kenzie der krönende Abschluss im Medusa- bzw. Meerhexenkleid. Wer sonst, als die supersympatische “Berliner Schnauze” die niemals ein Blatt vor den Mund nimmt könnte so überzeugend in diese Rolle steigen?

Der geplante Termin Ende April ist ein Glückstreffer, neben meiner lieben Aleksa die nun eine Härteprobe in Haare und Make-up – Marathon vor sich hat begleitet uns auch meine liebe Freundin Miri, die sich als wahres “Blitztalent” entpuppt und auch nur noch so angesprochen werden möchte. Den “Blitz” bzw. das Lichtequipment verdanken wir dem 711rent auf Mallorca. Unsere Meerjungfrau Mari und die Prinzessin Indi bekommen wir über die Agentur Lorraine Dreckett – Cast&Service.

Trotz der vielen Arbeit, Anstrengungen und Geduldsproben, dieses Team hatte wahnsinnig viel Spaß und es hat uns ein ganzes Stück zusammengeschweißt!

 

Tag 1 und 2: Sonntag 26.04.2015 – 27.04.2015

07:00 – Abfahrt Hamburg Hauptbahnhof nach Berlin.
11:20 – Abflug Berlin Tegel nach Palma de Mallorca
14:00 – Gelandet, Koffer (23,5kg nur für die Outfits) nicht geplatzt!!!
15:00 – Abholung Mietwagen – Inseltour Locationcheck
21:00 – Absacker im Hotel (am Ballermann, urgs)
22:00 – ab ins Bett!
23:00 – jetzt aber wirklich!!
24:00 – wo kommen all die Sufkis her….
01:00 – reißen die jetzt das Hotel ab?..
02:00 – das Gewitter da draußen… das ist doch nur ein (Alp)traum?!
02:30 – AUFSTEHEN!
03:00 – Make-up für Markus (Aleksa kann jetzt wirklich behaupten, sie kann das auch im Schlaf)
04:00 – Ankunft Mari (Meerjungfrau)
04:10 – Wo bleibt sie???
04:30 – da kommt ein Mädel auf Krücken… auweia.. das ist sie! Jetzt kann Aleksa sogar zaubern, Make-up in der Hälfte der geplanten Zeit.
05:30 – jetzt aber schnell, die Sonne wartet nicht.
06:30 – wir erreichen die erste Location – Porto Pollensa – was für ein genialer Sonnenaufgang, bibber ist das kalt.
08:00 – unglaublich aber wahr, die ersten drei Motive sind im Kasten.
10:00 – Alcudia Altstadt – Weltuntergangsregen… egal, gibt ja Regenpausen – Prinzessinnenshoot
12:00 – Son Serra de Marina – Meerhexenverwandlung zum Prinzen
13:00 – Meerjungfrau rettet Prinz aus dem Tümpel.. äh ne Fluten natürlich!
14:00 – 16:00 PAUSE :))
17:00 – Ankunft in dem traumhaften Privatgarten “SON MUDA” in Felanitx, WOW ist das ein Traum!
Hier hat die kleine Meerjungfrau also ihr “Unterwasserreich”.
21:00 – der erste Tag ist vollbracht!

Tag 3: Dienstag 28.04.2015

10:00 – Frühstück im Hotel, das erste und letzte mal, aber immerhin.
11:00 – Make-up für Markus, Meerhexe zum zweiten Mal.
14:00 – Portals Vells, da ist also die geheime Höhle der Hexe..
17:00 – GESCHAFFT!

Ich danke allen für dieses traumhafte Erlebnis!

Pin It on Pinterest

Share This